Geschäftsbereiche

Bausparten

Straßenbau

Der Straßenbau zählt bereits seit 100 Jahren zu den zentralen Geschäftsbereichen des Unternehmens und ist eine der Kernkompetenzen des Hauses.

Bereits seit der Geburtsstunde des Betonstraßenbaus war Pittel+Brausewetter am Markt führend und stark prägend involviert – sowohl als Anbieter als auch als Innovator. Durch eigene Produktionsanlagen sowie das firmeneigene Labor wurden die Produkteigenschaften des Straßenbetons laufend weiterentwickelt und optimiert. Mit dem eigenen Patent des 6-Stunden-Betons kann man rasch, flexibel und vor allem verkehrsschonend Fahrbahnen errichten bzw. respektive sanieren.

Über ebensolche Expertise verfügt man im Asphaltstraßenbau. Dieser Geschäftszweig wird seit 1956 intensiv betrieben. Mit 7 Asphaltmischanlagen ist eine flächendeckende und weitreichende Versorgung mit Material gewährleistet.

Schönbrunn
Schwarzenbergplatz
Kreisverkehr Leopoldsdorf
Schönbrunn
Schwarzenbergplatz
Kreisverkehr Leopoldsdorf
previous arrow
next arrow
 

Ingenieurbau

Zu unserem Tätigkeitbereich zählten die Umsetzung von Silos, Kraftwerksbauten, Produktionsanlagen, Stellwerke, Infrastruktureinrichtungen, sowie Erdbau, Leitungs- und Kanalbau, Abbrucharbeiten sowie technischer Tiefbau.

Namhafte Projekte sind unter anderem die Stahlbetonsilos für die Zement- und Zuckerindustrie; darunter als Meilenstein der modernen Industriearchitektur der größte Zuckersilo Europas in Leopoldsdorf mit einem imposanten Fassungsvermögen von 50.000 Tonnen. Realisiert wurden auch Kraftwerksbauten für die Elektrizitätswirtschaft, Infrastrukturbauten für die Österreichische Post / Telekom sowie Produktionsanlagen für Industriebetriebe.

Stark nachgefragt sind Infrastrukturbauten, wie sie für die Österreichischen Bundesbahnen umgesetzt werden.

Straßen-, Schneeschutz- und Hochwasserdämme, wie beispielsweise die Hochwasserdämme Angern an der March, zählen zu den Referenzen. Deponiebauten oder Abwasserbeseitigungsanlagen gehören ebenso zum Portfolio wie Kläranlagen, beispielsweise jene in Bad Pirawarth, Lassee und Tulln.

Als Referenzen sind unter anderem die Bahnhofcity Wien West, Hauptbahnhof Wien, Schaltwarte des Verbundes, der Tunnel Vösendorf, der im Zuge der Erbauung der S1 errichtet wurde, und Bauten für die HL-AG im Tullnerfeld anzuführen. Einige Projekte wurden als „weiße Wannen“ umgesetzt.

Wiener Hauptbahnhof
Kläranlage Tulln
Kläranlage Tulln
KBA-Montagehalle
Bahnhof Heiligenstadt
Park+Ride Stockerau
Verbund Gebäude
Wiener Hauptbahnhof
Wiener Hauptbahnhof
Kläranlage Tulln
Kläranlage Tulln
KBA-Montagehalle
Bahnhof Heiligenstadt
Park+Ride Stockerau
Verbund Gebäude
Wiener Hauptbahnhof
previous arrow
next arrow
 

Hochbau

Pittel+Brausewetter ist in allen Bereichen des Hochbaues für private und öffentliche Auftraggeber tätig und verfügt über langjähriges Know-how. Das Leistungsspektrum umfasst Neubauten, Umbauten und Sanierungen.

Im Generalunternehmerbau werden Projekte im geförderten und freifinanzierten Wohnbau, im Bürohausbau sowie Schulbauten und Betriebsanlagen ausgeführt. Bei der Errichtung von Einkaufszentren überzeugen die langjährige Erfahrung und zahlreiche Referenzen.


Als Partner bei anspruchsvollen und komplexen Projekten haben unsere Hochbauabteilungen ihre Leistungsfähigkeit bereits vielfach unter Beweis gestellt.

Westbahnhof Wien
Wohnhausanlage Hardeggasse Wien
Media Quarter Marx Wien
Gebäude Donaufelderstrasse Wien
Wohnhausanlage Thürnlhof Wien
Niederösterreichische Versicherung St. Pölten
Raxstraße Wien
Westbahnhof Wien
Wohnhausanlage Hardeggasse Wien
Media Quarter Marx Wien
Gebäude Donaufelderstrasse Wien
Wohnhausanlage Thürnlhof Wien
Niederösterreichische Versicherung St. Pölten
Raxstraße Wien
Wohnhausanlage Liesing Wien
previous arrow
next arrow
 

Revitalisierung

Weit über 100 Jahre Erfahrung machen uns zu Spezialisten für Revitalisierung. Unsere Mitarbeiter verfügen sowohl über spezielle Ausbildungen als auch über umfassende Praxis und sind qualifiziert, in Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt Arbeiten an Projekten unter Denkmalschutz umzusetzen.

Der große Bestand an historischer Bausubstanz an unseren Standorten – sowohl in der Bundeshauptstadt Wien als auch in Bratislava – bietet seit Beginn unserer Geschäftstätigkeit ein großes Betätigungsfeld. Ein Großteil der historisch bedeutsamen Gebäude wurde mit den Leistungen von Pittel+Brausewetter saniert und in Stand gehalten. Meist werden dabei Umbauten, Sockelsanierungen, Dachgeschoßausbauten und Fassadensanierungen ausgeführt.

Unsere Arbeiten bei Revitalisierungen wurden bereits mehrmals mit dem Wiener Stadterneuerungspreis ausgezeichnet. So unter anderem für das Projekt Krankenhaus Baumgartner Höhe, bei dessen Sanierung die Pavillons III, V und XI revitalisiert wurden, sowie für die Projekte Traungasse, Kauerhof und Grundsteingasse.

Strudelhofstiege Wien
Schloß Hof in Schlosshof
Palais Liechtenstein Wien
Palais Liechtenstein Wien
Palais Liechtenstein Wien
Münze Österreich
Kinderspitalgasse Wien 9. Bezirk
Bundesministerium für Finanzen
Bundesministerium für Finanzen
Finanzministerium Wien
Österreichische Nationalbibliothek Wien
Strudelhofstiege Wien
Schloß Hof in Schlosshof
Palais Liechtenstein Wien
Palais Liechtenstein Wien
Palais Liechtenstein Wien
Münze Österreich
Kinderspitalgasse Wien 9. Bezirk
Bundesministerium für Finanzen
Bundesministerium für Finanzen
Finanzministerium Wien
Österreichische Nationalbibliothek Wien
previous arrow
next arrow
 

Brückenbau

Gewachsenes Know-how, jahrzehntelange Praxis, bestens ausgebildete Mitarbeiter und die geeignete maschinelle Ausstattung machen uns zum geeigneten Ansprechpartner im Brückenneubau und in der Brückensanierung. Unser Wissen in diesem Bereich reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück und zu den ersten Eisenbeton-Brückenbauten des Landes zählen die Schwimmschulbrücke in Steyr (errichtet 1898) sowie die Hangbrücke in Badgastein – beides Referenzprojekte von Pittel+Brausewetter.

Unsere Leistung im Brückenbau wurde in den letzten Jahren deutlich verstärkt nachgefragt.

A6 Brücke Kittsee Burgenland
A6 Anschlussstelle Kittsee Burgenland
A6 Anschlussstelle Kittsee Burgenland
Brücke Wiener Hauptbahnhof Blick auf Arsenal Funkturm
Floridsdorfer Brücke Wien
Grünbrücke A6 B50 Gattendorf Burgenland
Reichsbrücke Wien
A6 Brücke Kittsee Burgenland
A6 Anschlussstelle Kittsee Burgenland
A6 Anschlussstelle Kittsee Burgenland
Brücke Wiener Hauptbahnhof Blick auf Arsenal Funkturm
Floridsdorfer Brücke Wien
Grünbrücke A6 B50 Gattendorf Burgenland
Reichsbrücke Wien
previous arrow
next arrow
 

Leitungsbau

Leitungsbau, Kanalbau, Rohrlegungen

Der Bereich Leitungsbau, Kanalbau und Rohrlegungen ist ein wesentlicher Kernbereich, in dem man über ausgewiesene Praxis bis zurück ins letzte Jahrhundert verfügt. Bereits im Jahr 1880 errichtete Pittel+Brausewetter die Gesamtkanalisation der Stadt Bratislava in Betonbauweise; bald darauf folgte in Wien die Umsetzung des Hauptsammelkanals am Wienfluss.

Bereits 1887 veröffentlichten die Gründer Adolf Baron Pittel und Ing. Viktor Brausewetter ihr umfassendes Know-how und ihre Erfahrungen in einer Publikation mit dem Titel “Praktische Anleitung zur Projektierung und Bauausführung von Beton-Abzugskanälen”.

Der Bau von Abwasseranlagen für Gemeinden und Industriebetriebe ist seit Jahrzehnten ein essentieller Tätigkeitsbereich unseres Unternehmens. Ergänzt wird diese Leistung mit Rohrlegearbeiten für Wasserleitungsinstallationen. In Wien ist Pittel+Brausewetter als Kontrahent für Wiengas, Wienstrom, Wasserwerke, MA 33 Öffentliche Beleuchtung sowie in Niederösterreich für die EVN tätig.

Wasser Schieberkammer
Wasser Schieberkammer
 

Gleisbau

Der Eisenbahnbau war immer eine besondere Stärke. Schon in der Zeit der Monarchie wurden unter anderem die Waagthalbahn in der heutigen Slowakischen Republik sowie eine Gleisbaustelle in Wien um 1901, zwischen Operngasse – Karlsplatz, errichtet, die jeweils durch historisches Bildmaterial dokumentiert sind.

Im Auftrag der Österreichischen Bundesbahnen wurden zahlreiche Unterbausanierungen und Bahnhofsumbauten im Gleisbereich durchgeführt. Bei den Arbeiten sowie der Revitalisierung der Wiener Vorortelinie wirkte man ebenso maßgeblich mit.

Seit Beginn des U-Bahn-Baues ist Pittel+Brausewetter ausführender Partner. Im Auftrag der Wiener Linien wurden wir laufend in Arbeitsgemeinschaften mit der Ausführung von Gleisbauarbeiten betraut. Im Bereich der Rillenschienenanlagen wurde das Baulos Simmering ausgeführt.

U1 Bauabschnitt 2+3, Wien
U2 Bauabschnitt 4+5, Wien
U2 Bauabschnitt 4+5 Stadion, Wien
U1 Bauabschnitt 2+3, Wien
U2 Bauabschnitt 4+5, Wien
U2 Bauabschnitt 4+5 Stadion, Wien
previous arrow
next arrow
 

Golf & Sportstätten

Golfplatzbau

Wir verfügen über ein renommiertes Team für den Golfplatzbau, das in Zusammenarbeit mit namhaften Golfplatzarchitekten Projekte von der Planung bis zur finalen Umsetzung betreut. Zahlreiche Golfanlagen wurden im In- und Ausland ausgeführt.

Als Generalunternehmer bieten wir unseren Auftraggebern die fachmännische Ausführung aller Bauleistungen, vom Erdbau, über den Bau von Bewässerungssystemen und Teichanlagen, die gärtnerische Gestaltung, den Wegebau bis zur Errichtung von Clubhäusern und Freizeitanlagen an.

Die personelle Ausstattung sowie das vorhandene Fachwissen machen unser erfahrenes Golfplatz-Team zum idealen Partner für die Neuanlage, Sanierung oder Erweiterung von Golfanlagen.

Sportstätten

Aus dem Golfplatzbau in Verbindung mit dem Straßenbau hat sich unsere Kompetenz im Spezialbereich Sportstättenbau entwickelt. Das Angebot ist vielfältig und umfasst Tribünenbau, Rasensportanlagen, Kunstrasenanlagen, Hartplätze, Laufbahnen und Kinderspielplätze.

Zu den bekanntesten Referenzen zählt der Pferdesportpark in Ebreichsdorf.

Golfplatz Atzenbrugg Österreich
Golfclub Rankweil in Vorarlberg
Golfclub
Hartplatz in Tulln
Magna Racino in Ebreichsdorf bei Wien
Golfplatz Atzenbrugg Österreich
Golfclub Rankweil in Vorarlberg
Golfclub
Hartplatz in Tulln
Magna Racino in Ebreichsdorf bei Wien
previous arrow
next arrow
 

Pflasterungen

Ob Fußgängerzonen, Ortskerne, Parks, öffentliche Plätze, private Anlagen oder das Umfeld von historischen Gebäuden, als Spezialist für Pflasterungen sind wir ein idealer Partner für die Beratung und Umsetzung. Durch die langjährige Tätigkeit in diesem Bereich verfügen wir über qualifiziertes Fachpersonal und stellen unsere Erfahrungen auch bereits in der Planungsphase zur Verfügung. Die vielfältige Art des Steinmaterials und der Verlegemuster kommen den individuellen architektonischen Wünschen und technischen Anforderungen entgegen.

Unsere Tochterfirmen Leopold Krenn GmbH und Wolfgang Resel GmbH sind ausgewiesene Profis für Pflasterungen und bieten gemeinsam mit unseren örtlichen Straßenbau-Teams ein kompetentes Gesamtangebot an.

Schloß Dürnkrut in Niederösterreich
Rehabilitationszentrum Weißer Hof in Klosterneuburg
Hauptplatz in Tulln
Hauptplatz in Tulln
Schloß Dürnkrut in Niederösterreich
Rehabilitationszentrum Weißer Hof in Klosterneuburg
Hauptplatz in Tulln
Hauptplatz in Tulln
previous arrow
next arrow
 

Produktionsanlagen

Asphaltmischanlagen

Pittel+Brausewetter verfügt über drei moderne, eigene Mischwerke in Wien-Inzersdorf, Tulln-Nitzing und am Standort Bratislava.

Darüber hinaus ist unser Unternehmen an vier Gemeinschaftsmischanlagen beteiligt, und zwar an der AMB-Markgrafneusiedl, WMW-Maustrenk, AMW-Rauchenwarth und TAM in Nußdorf ob der Traisen.

Slowakei – Asphaltmischanlage Bratislava

Die Anlage am Standort Bratislava, Stará Vajnorská 1, wurde 2007 neu errichtet und zählt zu den modernsten Heißmischanlagen in der Slowakei.

Asphaltmischanlage Tulln-Nitzing
Asphaltmischanlage TAM Nußdorf ob der Traisen
Asphaltmischanlage WMW Maustrenk
Asphaltmischanlage Zentrale Bratislava
Asphaltmischanlage AMW Rauchenwart
Asphaltmischanlage AMB Markgrafneusiedl
Asphaltmischanlage Tulln-Nitzing
Asphaltmischanlage TAM Nußdorf ob der Traisen
Asphaltmischanlage WMW Maustrenk
Asphaltmischanlage Zentrale Bratislava
Asphaltmischanlage AMW Rauchenwart
Asphaltmischanlage AMB Markgrafneusiedl
previous arrow
next arrow
 

Betonmischanlagen

In Wien-Inzersdorf steht eine Eigenanlage zur Verfügung; in Kettlasbrunn die Gemeinschaftsmischanlage der LSG.

Betonmischanlage LSG in Kettlasbrunn
Betonmischanlage Bauhof Wien
Betonmischanlage LSG in Kettlasbrunn
Betonmischanlage Bauhof Wien
previous arrow
next arrow
 

Baustoffrecycling

ContraCon – Baustoffrecycling

Die 100% Tochterfirma ContraCon betreibt in Wien-Inzersdorf die modernste und größte Baustoffrecyclinganlage im Raum Wien. Im Rahmen der Beteiligung an der Recyclingbaustoffe Seyring GmbH verfügt ContraCon noch über einen weiteren Standort, am nördlichen Stadtrand der Bundeshauptstadt. Dadurch ist eine breite flächendeckende und leistungsstarke Servicierung des gesamten Wiener Raumes gewährleistet.

Abbruch- und Aushubmaterial werden in einer Weise wiederverwertet, dass hochqualitativer Baustoff entsteht, der insbesondere im Straßen- und Leitungsbau wiederverwertet werden kann.

ContraCon Baustoffrecycling
ContraCon Baustoffrecycling
ContraCon Baustoffrecycling
ContraCon Baustoffrecyclingmaterial
ContraCon Baustoffrecyclingmaterial
Baustoffrecycling Seyring GmbH
Baustoffrecycling Seyring GmbH
ContraCon in Wien Inzersdorf
ContraCon Baustoffrecycling
ContraCon Baustoffrecycling
ContraCon Baustoffrecycling
ContraCon Baustoffrecyclingmaterial
ContraCon Baustoffrecyclingmaterial
Baustoffrecycling Seyring GmbH
Baustoffrecycling Seyring GmbH
ContraCon in Wien Inzersdorf
previous arrow
next arrow
 

Baumaschinenverleih

BMKS – Baumaschinen Miete.Kauf.Service

Die 100% Tochterfirma BMKS betreibt in Wien – Inzersdorf einen Baumaschinenhandel und Baumaschinenverleih. Neben Wien werden auch Niederösterreich und Burgenland betreut. Von unserem Standort in der Steiermark, in Gleisdorf werden die Kunden in den südlichen Bundesländern versorgt.

Es werden Geräte der Marken KUBOTA, HUSQUARNA, EPIROC, ATLAS COPCO, MECALAC sowohl zum Kauf als auch zur Miete angeboten.

Erfahrene technische Berater bieten ein flexibles Service, sowohl in der Werkstatt, als auch auf der Baustelle. Erforderliche Ersatzteile sind an beiden Standorten vorrätig oder werden gerne kurzfristig beschafft.

BMKS
BMKS
BMKS
BMKS
previous arrow
next arrow
 

Kontakt

Gußhausstraße 16, 1040 Wien

E-Mail: office@pittel.at

Telefon: +43 50 828 - 1000

Social Media